Burn-Out-Beratung

BurnOut

- die neue Volkskrankheit?

Die Erkrankung BurnOut war bis vor wenigen Jahren noch weitestgehend unbekannt. Auch heute wird BurnOut von vielen noch milde belächelt oder als Schwäche Einzelner betrachtet. Trotzdem: BurnOut ist eine Erkrankung mit ernsthaftem Hintergrund, schwerwiegenden Verlauf und in vielen Fällen mit tragischem Ende - im schlimmsten Fall bis hin zum Tod.


Von BurnOut betroffene Menschen, die in der Vielzahl am Arbeitsplatz erkranken, brauchen eine wirksame  und hocheffiziente Therapie. Diese kann heilsam sein, wird aber mehrere Monate, ein oder auch mehrere Jahre in Anspruch nehmen.   Besser wäre es, die gefährdeten Menschen würden sich vorher einer umfassenden Prävention unterziehen. Betriebs- und Personalräte, Jugend - u nd Auszubildendenvertretungen und Mitarbeitervertretungen spielen hierbei eine nicht zu unterschätzende Rolle. Sie sind die Interessensvertreter, die die Gefahren am Arbeitsplatz kennen und am ehesten die Initiativen ergreifen, die für eine sinnvolle Prävention notwendig sind.

Als zertifizierter BurnOut-Berater biete ich Interessenvertretern an, sie durch qualifizierte Schulungen zu Multiplikatoren für die Wissenvermittlung an die Mitarbeiter auszubilden. Ein BurnOut-Berater ist kein Therapeut und kann (darf) daher erkrankte KollegInnen nicht behandeln - allenfalls mitbetreuen. Er kann aber die Indizien und Hinweise für ein drohendes BurnOut erkennen und vermitteln.

 

Inhalte meines Angebotes können sein (jederzeit betrieblich und individuell anpassbar):
- Was ist BurnOut? Wo tritt das Syndrom häufig auf? Welche Personenkreise sind am meisten gefährdet?
- Was ist der Unterschied zwischen BurnOut, Depression und anderen psychischen Erkrankungen?
- Was sind Erkennungsmerkmale von BurnOut-Erkrankungen, Symptome und Verhaltensmuster?
- Wo und an wem liegen die Ursachen für das BurnOut-Syndrom?
- Wie kann eine wirksame Prävention aussehen?

Veranstaltungsarten können sein:
- Seminare
- BR/PR/JAV/MAV-Klausuren
- Betriebsversammlungen
- Meetings
- weitere Arten der Wissensvermitllung.

Hier klicken für Angebot und Preise